Suche
  • Bine

Anahata Chakra. Das 4. Chakra


Anahata. unverletzt, unberührt, unangetastet. Der nichtangeschlagene, lautlose Klang des Herzens. Das Herzchakra, die Vebindungsstelle zwischen Herz und Verstand, der Schmelztiegel der unteren Elemente. Hier ist der Übergang von physischer Welt zur feinstofflichen Welt. Nur hier im Herzchakra kann ganzheitliche Heilung stattfinden. Meiner Meinung nach kann nur von hier aus eine wirkliche Erleuchtung ausgehen. Denn nur wenn das Herz geheilt und frei ist, können alle anderen Bereiche nachklingen und mitschwingen. Das Herz ist nicht zufällig der Mittelpunkt unseres Energiekörpers. Ich glaube, dass das Anahata Chakra der eigentliche Gral der Weisen ist und es in erster Linie darum gehen sollte, die universelle und bedingungslose Liebe im Leben zu verwirklichen.

Lage: Brustmitte, Herzraum

Körperfunktion: Herz, Lunge, Blut, Arme und Hände

Drüsenfunktion: Thymusdrüse, Immunsystem (Thymosin)

Sinnesfunktion: Tasten

Spirituelle Ebene: Liebe

Farbe(n): Grün, Rauchfarben, Rosa, Gold

Element: Luft

Metall: Kupfer

Heilsteine: Smaragd, Jade, Rauchquarz, Rosenquarz, Aventurin, Turmalin.

Heilkräuter: Weißdorn, Thymian, Melisse

Mantra/ Keimsilbe: YAM यं

Symbol: Hexagramm (zwölfblättriger Lotus)

Zentrale Themen: Liebe, Mitgefühl, Menschlichkeit, Hingabe

Kräfte: Liebe, Mitgefühl, Menschlichkeit, Eigenliebe, Verbitterung, Überheblichkeit

Affirmation: Ich schenke mir und anderen Liebe und Mitgefühl. Ich liebe grenzenlos! Ich bin mit allen fühlenden Wesen verbunden.

#Chakra #Anahata

22 Ansichten
  • Instagram - Grau Kreis
  • Grau Facebook Icon

© 2020 by Herz Licht Yoga