• Instagram - Grau Kreis
  • Grau Facebook Icon

© 2019 by Herz Licht Yoga

* Aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. § 19 UStG erhebe ich keine Umsatzsteuer und weise diese daher auch nicht aus.

Auf Herz und Nieren

13/05/2017

Wenn man etwas auf "Herz und Nieren" überprüft, dann bedeutet das, dass man es ganz genau unter die Lupe nimmt und es bis aufs kleinste Detail untersucht.
Wenn man dem Ursprung dieser Aussage nachgeht, landet man in den alten Schriften, die sowohl das Herz als auch die Nieren mit teilweise völlig anderen Eigenschaften und Aufgaben sehen/darstellen, als wir das heute tun. Das Herz ist beispielsweise in der Bibel "vor allem der Sitz der Vernunft und des Verstandes, des geheimen Planens und Überlegens und der Entschlüsse. So hat der Mensch nach Aussage des alten Testamentes Augen, um zu sehen, Ohren, um zu hören, und ein Herz, um zu verstehen. Das Herz verarbeitet und ordnet die Eindrücke, die von außen kommen" (aus: "Die Körpersymbolik der Bibel" von Schroer und Staubli). Es wird Gott um ein hörendes Herz gebeten, also um einen wachen, aufmerksamen Verstand und Geist. Andersherum bedeutete ein Mangel an Herz nicht Gefühlskälte, sondern Gedankenlosgkeit, Unvernunft oder Dummheit. Ganz ähnlich findet man diese Sichtweise in vielen anderen alten Schriften und Büchern aus anderen Kulturen. 

 

Die Nieren wiederum sind (um bei der Bibel als Beispiel zu bleiben) als Sitz der Gefühle gekennzeichnet, welche sehr verletzbar sind. Wenn mir etwas an die Nieren geht, dann setzt mir etwas zu. Emotional! Dann bekümmert mich etwas, dann verstimmt mich etwas, dann fühle ich mich nicht gut und nicht mehr in meiner Mitte.

 

In der Merdianlehre der traditionellen chinesischen Medizin (TCM) sind die Nieren dem Wasser zugeordnet. Die Wasserkraft entspricht der Lebenskraft, steht für tiefe Gefühle und Klarheit. 

Das Herz ist hier dem Element Feuer zugehörig, das die Freude hervorbringt, genauso wie den Überblick und die Bewusstheit.

Herz und Nieren bilden die innereste der sechs Energieschichten der TCM. "Diese innereste Schicht ist der Kern unseres Körpers und unserer Persönlichkeit, die vertikale Achse des Menschen, die Polarität von Feuer und Wasser, von Himmel und Erde, von oben und unten, ..." (aus: "Das heilende Tao. Die Lehre der fünf Elemente" von Achim Eckert). 

 

Herz und Nieren gehören folglich zusammen. Nur wenn beide gleichermaßen funktionieren und ihre Daseinsberechtigung (in unserer achtsamen Wahrnehmung) haben, nur dann kann der Körper (und mit ihm der dazugehörige Geist) überhaupt in seiner Mitte ankommen. Nur dann kann ich gleichermaßen Klarheit, Gefühl, Bewusstheit und Überblick erlangen. Nur dann kann ich mir sicher sein, dass ich etwas wirklich unter die Lupe genommen habe. Wenn ich es (mit dem Herzen und den Nieren) auf allen Ebenen verstanden habe.

 

 

 

 

sharing is caring
Please reload

Empfohlene Einträge

Innehalten. Zeit für mich. Unplugged.

16/07/2018

1/10
Please reload